Nächste öffentliche Veranstaltung

Am 03.05. beteiligte sich die Notfallhilfe an einer Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf Neuthard. Als Übungsszenario wurde ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen vorbereitet. Eine der Personen war hierbei als Fahrer in seinem PKW eingeklemmt, eine weitere Person lag als Radfahrer eingeklemmt unter einem weiteren PKW.

Die Notfallhilfe übernahm die Erstversorgung der als Fahrer eingeklemmten Person und stimmte die Befreiung des Verletzten mit den Einsatzkräften der Feuerwehr ab. Unter Einsatz von schwerem technischen Gerät schaffte die Feuerwehr einen entsprechenden Zugang zu dem Fahrer. Nach der Erstversorgung und Stabilisierung des Patienten durch die Kräfte der Notfallhilfe wurde im Anschluss gemeinsam eine patientengerechte Rettung durchgeführt. Der Radfahrer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr erstversorgt und aus seiner Lage befreit. Wie auch in realen Einsätzen klappte die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen Notfallhilfe und Feuerwehr reibungslos.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Karlsdorf Neuthard für die Einbindung der Notfallhilfe bei dieser Übung.