Nächste öffentliche Veranstaltung

Nachdem die Notfallrucksäcke auf unseren beiden Notfallhilfefahrzeugen viele Jahren in Dienst waren konnten wir im Laufe des Aprils unsere beiden Fahrzeuge jeweils mit einem neuen Rucksackmodel ausstatten. Die neuen Rucksäcke bieten mehr Platz sowie ein verbessertes Materialmanagement. So konnte Material, welches bisher separat auf dem Fahrzeug oder in eigenen kleinen Taschen untergebracht war in den neuen Rucksäcken mit untergebracht werden. Durch den neuen Aufbau und die damit verbundene neue Verteilung (Modultaschen wie z.B. „Atemwegmanagement“, „Beatmung“, „Verband“, …) ist somit ein strukturierteres Materialmanagement möglich. Auch ist nun sämtliches Diagnostikmaterial an einer Stelle untergebracht und kann ohne den Rucksack selbst zu öffnen entnommen werden. Das Material des Rucksacks sowie der Modultaschen lässt sich auch einfacher reinigen und desinfizieren.